Test und Erfahrungen zum Skoove Klavierkurs

Der Skoove Klavierkurs ähnelt vom Grundprinzip her zahlreichen anderen automatisierten, stufenweisen Lernprogrammen. Er ist deutlich aufwändiger und didaktisch anspruchsvoller umgesetzt als einfache Einsteiger Programme. Skoove wurde entwickelt, um die Vorteile eines Musiklehrers, welcher unmittelbar Feedback gibt und sich an die Leistungen des Schülers anpasst, mit dem Komfort des Internet zu verknüpfen. Ein weiterer Vorteil ist die ständige Verfügbarkeit und Ortsunabhängigkeit. Zu dem kostet der Kurs nur ein Bruchteil von einem Kurs beim Klavierlehrer.

Preis
95%
Leistung
93%
Gesamtbewertung
94%
Skoove Logo

Auf einem Blick

Innovative Verwendung

Mit Klavier/Keyboard nutzbar

Übertragung auf Tablet/Handy

Ortsunabhängig

Benötigt Internetverbindung

Was bietet der Kurs?

  • kompetent gestalteter Online-Kurse
  • sehr gute technische Umsetzung in Chrome und Firefox
  • mit MIDI-Keyboard oder akustischem Klavier nutzbar
  • zuverlässige Notenerkennung über Mikrofon, auch beidhändig
  • schnelle Erfolgserlebnisse
  • gelungene Einflechtung „trockener“ Inhalte, wie Theorie und Technik
  • interessante Kurse zu Spezialgebieten
  • kein Metronom

Übersicht der mobilen Geräte

Die Lektionen sind in drei Phasen unterteilt

  1. In der ersten Phase spielt man nicht mit. Hier geht es darum, sich die betreffenden Passagen mehrfach aufmerksam anzuhören.
  2. In der zweiten Phase geht es darum, den richtigen Rhythmus zu erlernen und die richtigen Noten auf der Tastatur zu finden. Der Kurs gibt dabei auf unterschiedliche Weise Hilfestellung und wartet ab, bis der Spieler die richtigen Töne gefunden hat.
  3. In der dritten Phase spielt man die eingeübten Passagen im richtigen Tempo, zusammen mit dem virtuellen Klavierlehrer. Bei manchen Lektionen gibt es sogar eine Begleitband. Beim Spielen mit beiden Händen werden oft zuerst die Passagen einzeln geübt, bevor es zum Zusammenspiel kommt.

Klaviertastatur mit Noten

Als Hintergrundwissen sind an passenden Stellen immer wieder wichtige Themen wie Theorie, Akkorde oder Noten lesen eingebunden, damit der „trockene“ Stoff auf spielerische Weise erlernbar ist und die Inhalte nicht so in den Vordergrund drängen. So bringt man diese notwendigen Grundlagen auf praktische Art ins Gedächtnis. Der Skoove Test hat gezeigt, dass dieser Online Kurs mehr bietet als andere Lernprogramme, bei denen es nur darauf ankommt, die richtigen Noten zu treffen. Alle Facetten des Klavier Spielens werden vermittelt. Es geht nicht nur rein um das richtige Drücken der Tasten. Ausgewählte Stücke werden gezielt als Unterrichtsmaterial eingesetzt, um so eine hohe Qualität zu gewährleisten. Das Kursprogramm hat keine Hit-Bibliothek, in der man sich von Song zu Song klickt. Trotzdem zeigen die Skoove Erfahrungen, dass neben Pop Hits auch Filmklassiker zum Repertoire gehören.

Nach der erfolgreichen Anmeldung klickt man auf “Kurs auswählen” und öffnet so eine Kursübersicht. Mehrere Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene sind verfügbar. Dazu kommen Kurse mit speziellen Themen, wie etwa Weihnachten. Ebenso der Keyboardkurs für Produzenten, der angehenden Producern von elektronischer Musik praktische Keyboardfähigkeiten für Komposition und Produktion vermittelt.

Das Lehrprogramm wird von einem ehemaligen Dozenten vom Liverpool Institute of Performing Arts erstellt und beständig weiterentwickelt. Alle Kurse bestehen aus mehreren Lektionen, meist zwischen 15 und 25, die schrittweise aufeinander aufbauen. Unterbricht man den Unterricht an einer beliebigen Stelle, so kann man später genau dort wieder einsteigen.

4 Aspekte des Kurses

Welche technischen Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Die Internetverbindung sollte einigermaßen schnell und der Rechner nicht älter als fünf Jahre sein. Dann benötigt man einen Computer und ein Instrument mit Tastatur. Das Programm läuft derzeit in den Browsern Chrome und Firefox auf PC und Mac.

Für die Nutzung gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Entweder verwendet man ein akustisches Klavier und nutzt Programm über das Mikrofon des Computers (Chrome / Firefox). Die Software analysiert das Mikrofonsignal und erkennt, ob die richtigen Noten gespielt werden.
  2. Oder die zweite Möglichkeit ist, ein Digitalpiano oder Keyboard über USB oder MIDI an den Computer anzuschließen. Dann erkennt das Programm dank der MIDI-Übertragung, welche Noten man spielt, und kann dann entsprechend Feedback geben.

Wie ist die Preisstruktur bei Skoove?

Das Einstiegsalter wird bei diesem Programm von den Machern ab 12 Jahren angegeben. Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Beta-Phase (kostenloses Ausprobieren ausgewählter Lektionen aus verschiedenen Kursen) kann ein zeitlich flexibles Abo zum Preis von derzeit 9,95 € pro Monat abgeschlossen werden. Dieses beinhaltet sämtliche Lektion, die dann sofort freigeschaltet werden.

Unser Fazit zu Skoove

Der Skoove Test macht deutlich, dass dieses Programm nicht nur individuelle Lerninhalte bietet, sondern der Kurs passt sich auch der eigenen Lerngeschwindigkeit an. Die Schüler erhalten während der Übungen ein umfangreiches Feedback und viele wertvolle, praktische Tipps. Unter den Online Angeboten zum Klavier spielen lernen gehört dieses Programm wohl mit zu den Führenden im Internet.

Durch das stufenweise kennenlernen der Lektionen in den einzelnen Anfänger- oder Fortgeschrittenen Kursen lernt man rasch das Instrument kennen und hat schon bald Erfolgserlebnisse. Je nach Wissensstand und Lerngeschwindigkeit kann man recht zügig die ersten einfachen Stücke und Songs spielen. Ein speziell entwickelter Algorithmus ermöglicht zudem die bequeme Bedienung der App über die integrierten Tasten eines beliebigen digitalen Instruments. Dem Kurs ist eine gewisse spielerische Leichtigkeit inne, die ein entspanntes lernen möglich macht. Die Kurse zu speziellen Themen sind ebenso praxisnah umgesetzt, wie der gesamte Online Kurs.

Mehr auf Klavierexperte.net

Dieser Kurs hat Sie nicht zu 100% überzeugt? Macht nichts, denn wir haben auch noch viele weitere Anbieter im Test gehabt. Auf unserer Startseite finden Sie nicht nur die Übersicht der weiteren Anbieter, sondern auch eine Vorschau zu vielen weiteren interessanten Themen. Hier kommen Sie zum Vergleich der besten Kurse um das Klavier spielen online zu lernen.