Klavier spielen lernen für Anfänger – Online Piano Kurse

Der Traum von tausenden von Personen in Deutschland ist es, dass Klavier spielen zu lernen. Allerdings scheitert dies häufig an umotivierten Lehrern oder schon am Weg in die Klavierschule. Doch dieses Problem ist jetzt dank Online Klavier Kursen gelöst. Hier bestimmen Sie alleine, wann und wo Sie üben wollen. Doch aufgepasst: Nicht alle Kurse sind gleich gut und nicht alle Methoden funktionieren. Wir haben daher für Sie den Test gemacht, und verschiedene Kurse angeschaut. Viel Spaß mit den Berichten zu unseren Erfahrungen:

  • Meine Musikschule Logo
  • ♪ Sehr günstiger Testmonat ♪

  • ♪ Grundlagen bis fortgeschrittenes Niveau ♪

  • ♪ Klar strukturierter Aufbau ♪

  • Flowkey Logo
  • ♪ Songs in Minuten lernen, nicht in Tagen ♪

  • ♪ Üben Wann und Wo Sie wollen ♪

  • ♪ Funktioniert mit jedem Klavier/Keyboard ♪

  • Online Piano Academ Logo
  • ♪ Erfahrene Lehrerin ♪

  • ♪ Keine Abos, keine versteckten Kosten ♪

  • ♪ Seit 2008 Online ♪

  1. Flowkey

Flowkey ist ein Berliner Unternehmen, das online Klavierkurse als App oder Webversion anbietet und uns im Test komplett überzeugen konnte. Derzeit befinden sich etwa 500 Songs aus verschiedenen Genres, wie z.B. Jazz, Kinderlieder oder Volksmusik, in der konstant wachsenden Datenbank, von denen viele in verschiedenen Schwierigkeitsstufen zur Verfügung stehen. Der Übende erhält während des Spielens ein direktes Live-Feedback, das den Lernprozess unterstützt. Ergänzend bietet Flowkey Video Tutorials an, die z.B. die richtige Haltung am Klavier oder das Notenlesen erklären. Wer Flowkey auf verschiedenen Geräten nutz, muss sich keine Sorgen über den Verlust von Inhalten machen. Diese können unabhängig vom Gerät immer und überall abgerufen werden.

Hier gibt es mehr zum Flowkey Test.

  • Flowkey kann mit eingeschränkten Funktionen kostenlos getestet und bei Zufriedenheit im Anschluss in der Premium-Version gekauft werden.
  • Am günstigsten ist Flowkey im Jahresabo für 9,99€/Monat.
  • Etwas flexibler, daher aber auch teurer, ist das Abo mit dreimonatiger Abbuchung, das monatlich 12,99€ kostet.
  • Wer sich absolut nicht festlegen möchte, bucht das ungebundene Abo mit monatlicher Abbuchung für 14,99€.
  • Wer sich dagegen sicher ist, kann in ein lebenslanges Nutzungsrecht investieren, für das knapp 300€ fällig sind.
Flowkey Logo
  1. Meine Musikschule

Meine Musikschule bietet nicht nur Klavier-, sondern auch Bass-, Gitarren- und Cajonkurse an. Die Lektionen sind hier auf Videos, Audio-Dateien und PDF-Downloads verteilt und überall abrufbar, wo eine Internetverbindung besteht. Auch hier kann das Lerntempo angepasst werden, da die Datenbank Klaviernoten für Anfänger, aber auch für Fortgeschrittene in verschiedenen Schwierigkeitsstufen beinhaltet. Bei Fragen wendet sich der Kunde direkt an den Profi oder die Community, die den Austausch zwischen den Schülern ermöglicht. Der Klavier Grundkurs ist für 12 Monate ausgelegt. Im ersten Monat kann „Meine Musikschule“ zum Sonderpreis für 4,90 € ausprobiert werden, danach wird es, je nach gewähltem Kurs, mit bis zu 20€ / Monat deutlich teurer.

Meine Musikschule Logo
  1. Online-Playpiano-Academy

Playpiano Academy verfügt über mehr als 1.000 Lernvideos, 90 Titel, 50 Patternvideos und zahlreiche weitere Infos im PDF-Format. Der Übende erhält ein sogenanntes Lehrer-Feedback und kann bei Fragen jederzeit die „Frag Katrin“-Funktion in Anspruch nehmen, über die er direkt Kontakt zu einem Experten aufnehmen kann. Per E-Mail kann sich der interessierte Kunde für einen kostenlosen Testzeitraum anmelden. Im Anschluss fallen monatlich 27€ exklusive Mehrwertsteuer für das Klavier lernen online an.

Hier gibt es mehr zur Online-Playpiano-Academy

Online Piano Academ Logo

Weiterer Anbieter – Skoove

Einen weiteren Anbieter, den wir uns aufgrund der guten Bewertungen im Internet angeschaut haben, ist Skoove. Die Webseite steht sowohl in deutsch, als auch in vielen anderen Sprachen zur Verfügung. Der international agierende Klavier Kurs ist sehr innovativ und setzt, ähnlich wie flowkey, auf fortgeschrittene Technicken wie Instant Feedback und Tonerkennung. Auch gibt es hier eine große Auswahl an Songs.

Hier gibt es mehr zu Skoove.

Skoove Logo

Unsere Tipps für Anfänger:

Anfänger, die sich an ein neues Instrument wagen, sollten die folgenden Dinge beherzigen.

Können Erwachsene auch noch das Klavier spielen lernen?

Kinder lernen gar nicht unbedingt leichter, sie lernen nur anders, als es Erwachsene tun. Während Kinder viel durch Ausprobieren und Erleben lernen, möchten Erwachsene zunächst ein Verständnis für die Sache an sich entwickeln und wissen, was sie tun. Erwachsene sind durchaus in der Lage, neues zu lernen, denn auch wenn sie sich vielleicht etwas schwerer tun, ist der Gehirn ein Muskel, der ein Leben lang trainiert und dessen Aktivität dementsprechend gefördert werden kann.

Das Klavier eignet sich prinzipiell sehr gut für Späteinsteiger, da die Töne linear angeordnet sind und es nicht so sehr auf das Gehör oder die Intonation ankommt, als es beispielsweise bei Blasinstrumenten der Fall ist. Ein Erwachsener, der bereit ist, die nötige Zeit zu investieren, kann also problemlos das Klavier spielen lernen.

Sollen Anfänger besser mit oder ohne Noten Klavier lernen?

Im Grunde kann man natürlich nicht nur nach Noten, sondern auch nach dem Gehör spielen. Anfängern wird dennoch dazu geraten, sich das Lesen der Noten für das Klavier anzueignen. Zum einen trägt dies zum umfassenden Verständnis der Musiktheorie bei, zum anderen hat das Spielen nach Gehör auch seine Grenzen, da man sich nur begrenzt viele Lieder merken kann.

Vorteile des Online Kurses gegenüber klassischem Klavierunterricht

Während der klassische Klavierunterricht vor allem durch persönliche Betreuung punktet, haben die online Klavier Kurse in anderen Bereichen die Nase vorn. In aller Regel ist ein Onlinekurs deutlich günstiger, als es Klavierstunden sind. Zudem muss der Übende sich nicht an feste Termine halten, sondern kann das Spielen flexibel in den Alltag integrieren und sich immer dann ans Klavier setzen, wenn er auch Lust darauf hat. Das macht es vor allem Vielbeschäftigten deutlich einfacher, die Zeit für das Erlernen des Instrumentes zu finden.

Außerdem ermöglicht ein Onlinekurs tägliche begleitete Übungseinheiten, während der Schüler des klassischen Klavierlehrers zwischen den Stunden alleine klarkommen muss. Wer damit zurecht kommt, sich im Zweifelsfall online an einen Experten wenden zu müssen und auf das persönliche Gespräch verzichten kann, ist gut damit beraten, das Spielen des Klaviers online zu lernen.

Was sind die Unterschiede zwischen einem Klavier, E-Piano und Keyboard?

Ein ganz normales akustisches Klavier hat 88 Tasten, deckt also sechs Oktaven ab, und erzeugt den Klang durch einen Hammer, der auf Saiten schlägt. Ein E-Piano, das auch Digitalpiano genannt wird, hat meist ebenfalls 88 Tasten, ist aber kleiner und leichter als ein Klavier. Der Klang kommt hier auf elektronischem Wege zustande und soll den Klang eines Akustikklaviers nachahmen.

Ein Keyboard kommt mit weniger, in der Regel 61, Tasten zurecht. Klänge, die meist variiert werden können, werden elektronisch erzeugt. Zudem lässt sich ein Keyboard per USB mit Laptop und Smartphone verbinden. Preislich ist das Keyboard die eindeutig günstigste Variante und eignet sich daher gut für Anfänger.

Mehr zum Keyboard spielen lernen.

Klaviertastatur mit NotenAuswirkungen des Musizierens auf den Musiker

Stressreduktion

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass das Lernen und Spielen eines Musikinstrumentes aktiv zur Stressreduktion beiträgt. Die Gedanken lösen sich vom stressigen Alltag, Problemen kann für einen Moment entflohen werden und die Aufmerksamkeit richtet sich auf das Stück, das gespielt wird.

Disziplin

Ein Instrument zu lernen erfordert einiges an Disziplin und Durchhaltevermögen, denn es muss regelmäßig geübt werden, damit Fortschritte deutlich werden. Das Erlernen eines Instrumentes lehrt den Musiker, dranzubleiben und sich in Disziplin zu üben. Vor allem Kinder lernen so ganz nebenbei weitaus mehr, als nur Klavier zu spielen.

Kreativität

Das Musizieren beflügelt die Kreativität. Es fördert die Fantasie und das Vorstellungsvermögen und stellt für viele Menschen eine der wenigen Möglichkeiten dar, aus dem leistungsorientierten, strukturierten Alltag auszubrechen und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Wohlbefinden

Kreative Betätigung führt wiederum zu einer Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens. Menschen, die einem kreativen Hobby, wie dem Musizieren nachgehen, sind oft ausgeglichener, entspannter und zufriedener, als Menschen, die sich nicht kreativ betätigen.

Konzentration und Lernfähigkeit

Ein Instrument zu lernen trainiert das Gehirn, sodass dieses lernfähiger wird, beziehungsweise lernfähig bleibt. Des Weiteren ist am Klavier Konzentration gefragt, wovon nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene profitieren können.

Musiknote